agile facilitation

Mit unserem Training agile Facilitation möchten wir sie dabei unterstützen, ein Moderations-Team in Ihrer Organisation aufzubauen.

Wir erleben häufig, dass sich Mitarbeiter und Führungskräfte darüber beklagen, dass die Meetings ineffizient sind und vermeiden persönliche Zusammentreffen. Das hat dann zur Folge, dass es kein gemeinsames Verständnis zu wichtigen Bereichen gibt und die Umsetzung von Projekten schwierig wird.

Im agilen Umfeld hat es sich bewährt, Meetings von Moderatoren leiten zu lassen. Ein Moderator unterstützt beim Ablauf eines Meetings, indem er auf den Prozess achtet und den Teilnehmern Raum und Struktur gibt, damit diese ihre Meetings effizient zum Erarbeiten des gewünschten Ergebnisses nutzen. Dabei ist es oftmals hilfreich, wenn diese Rolle von einer Person übernommen wird, die inhaltlich nichts beitragen möchte. 

Wir möchten den angehenden Moderatoren über die gängigen Methoden hinaus, Werkzeuge anbieten, die sich im agilen Umfeld vielfach bewährt haben. Diese können sie in agilen und nicht-agilen Teams und Gruppen einsetzen und tragen damit zu mehr Verständnis und effizienteren Meetings bei.

Flyer-Agile-Facilitation

 

TRAINING

Das Training umfasst 4 Arbeitstage und wir bieten diese gerne in einem oder zwei Blöcken an.
Dabei arbeiten wir am ersten Tag von 9:45-18 Uhr.
An den folgenden Tagen von 9-17 Uhr.

Gerne finden wir auch zusammen mit Ihnen eine Aufteilung, die Sie leicht in Ihren Betriebsablauf integrieren können.

SEMINARORT

In der Regel bieten wir Inhouse-Trainings an, die in vom Auftraggeber organisierten Räumen, inklusive ggf. Catering, stattfinden.

TERMIN

Termine vereinbaren wir auf Anfrage.
Bitte kontaktieren Sie uns unter:
kontakt@agile-living.com

TEILNEHMER UND TRAINER

Wir trainieren voraussichtlich mit zwei Trainern und eventuell mit einem Assistenten. Die Teilnehmeranzahl kann von 12 bis max. 16 Teilnehmer variieren.

SEMINAR-BEITRAG

Unser Honorar berechnet sich aus unserer Teilnehmer-Pauschale zuzüglich Mehrwertsteuer.

WAS SIE IN DEM TRAINING ERWARTET

  • Austausch und Inspiration
  • Moderation (Rolle des Moderators, Techniken, Visual Facilitation)
  • Aufbau und Organisation eines Workshops (4 C-Modell, Retrospektive)
  • Tools für Transparenz (Story-Mapping, Impact-Mapping)
  • Gruppendynamik & Gewaltfreie Kommunikation
  • Trainingsmaterial, das sie sofort im Arbeitsalltag einsetzen können
  • Ein Netzwerk von Gleichgesinnten, mit denen Sie sich im Nachgang austauschen können

SO ARBEITEN WIR

Die Teilnehmer bringen Ihre Erfahrungen zum Thema ein und können sie nach kurzen Impuls-Vorträgen in anschließenden Trainingseinheiten direkt erproben.

Wir bieten regelmäßige Einheiten zur Reflexion, damit Sie das gelernte in der darauffolgenden Zeit bestmöglich in Alltag integrieren können.

Wir arbeiten in Kleingruppen, Plenum und zu Zweit und erarbeiten uns Haltung und Tooling eines Moderators.

 

"FACILITATION IS THE ART OF STIMULATING DEEPER UNDERSTANDING FRESH THINKING AND BEHAVIOURAL TRANSFORMATION"