Movement FAcilitator

Weiterbildung zum Movement FAcilitator

Warum ein Movement Faciliator?

Das Movement Framework ist ein Rahmenwerk für den systematischen Aufbau von Wissen, das in Organisationen im Rahmen ihrer Transformationen benötigt wird. Sei es ein gemeinsames Verständnis zu Scrum oder anderer agiler Arbeitsweisen. 

Die Kraft eines Movements liegt darin, dass das Lerne selbstorganisiert in Kleingruppen geschieht und von Mentoren und Fachexperten begleitet wird. Das erhöht zum einen die Lerntransferrate um ein Vielfaches. Bei Trainings liegt die Transferrate bei unter 10%.

Movements von Externen Beratern wie uns ist für Unternehmen sehr teuer. Aus diesem Grund ist es hilfreich, einen Movement Facilitator ins Unternehmen zu holen oder auszubilden, damit eine Movement ohne externe Unterstützung aufgebaut werden kann.

Natürlich erlernen die Facilitatoren das notwendige Wissen, in einem Facilitator-Movement.

Agile Living Movement ist eines der ersten Gruppen-Coaching- & Mentoring-Programme der Welt, das von der Scrum Alliance für ihr “Path to CSP”-Programm zertifiziert wurde.

Agile Living Movement ist ein leichtgewichtiges Framework, das dabei unterstützt, selbstorganisiert in Gemeinschaft zu Lernen

Du kannst das Programm vollständig berufsbegleitend und online-live erleben.

Alle Movement-Programme sind sowohl live als auch remote durchführbar.

In einem Remote-Setting bieten wir viele Möglichkeiten und Beispiele für Remote-Zusammenarbeit in Teams. Das unterstützt mit zusätzlichen Know-How für Remote-First Arbeit.

Inhalte des Movements für Facilitatoren

Movement

Ein Movement Facilitator kennt das Framework und die dahinter liegenden Prinzipien. Ein Facilitator kann das Framework erklären und es im Unternehmen zum Einsatz bringen.

Mentoring

Die Rolle des Mentors in einem Movement verstehen und erarbeiten, wie im eigenen Unternehmen eine Mentoren-Gemeinschaft gegründet und begleitet wird.

Coaching

wir nuten einige Formate, die sich im Coaching bewährt haben, wie Clean Language, Coaching-Dojo, Supervision und mehr.

Facilitation

Ein Facilitator kennt alle Movement Events und kann sie nicht  nur selbst moderieren, sondern das Wissen auch an die Teilnehmenden und Mentoren weitergeben.

Die Movement-Facilitator Reise

Auf dieser Reise arbeitest über 16 Wochen (4 Monate) selbst organisiert in einer stabilen Gruppe mit 4-8 Reisegefährten an den Lernzielen des Movements.

Bettina Ruggeri (CEC, CAL & Path2CSPEducator) und ein weiterer Agile Coach begleiten auf dieser Reise mit Live-Coachings und 1:1-Mentoring.

Die Stärke des Programms liegt im kollaborativen Lernen über einen längeren Zeitraum in einer stabilen Gruppe. Du und deine Peers lernen mit- und voneinander, wodurch die Inhalte nachhaltig vertieft und erweitert werden.

Der Transfer in den Arbeitsalltag wird von Anfang an gemeinsam reflektiert und über 16 Wochen begleitet, womit die Wirksamkeit in Ihrer Arbeit von Anfang an sichtbar wird.

Im Gegensatz zu Trainings und Videokursen kannst du Beziehungen zu deinen Kollegen und Coaches aufbauen, die dich über die gesamte Zeit anleiten, unterstützen und ermutigen können.

Das Agile Living Movement kann beginnen, wenn sich mindestens 4 Teilnehmer finden, die bereit sind, diesen Weg gemeinsam zu gehen.

Ihr werdet gemeinsam und selbst organisiert wöchentlich an den Lernzielen der Scrum Alliance arbeiten. Eure Ergebnisse, Erfahrungen und Experimente werden in den regelmäßigen Coaching-Sitzungen ausgetauscht und reflektiert.

Um deine Arbeit zu festigen, bekommst du ein Students-Workbook, in dem du deine Lernreise dokumentieren und mit deinem Mentor besprechen kannst.

Das Klingt Spannend

Individuen und Interaktionen über Prozesse und Werkzeuge

Dies ist der erste Wert des agilen Manifests.

Und deshalb bieten wir zusätzlich zu den Leadership-Inhalten Supervision und Coaching-Dojo an. Mit Impulsen aus der Gewaltfreien Kommunikation und Clean Language erhältst du Werkzeuge und Praktiken, um dein persönliches Wachstum und das deines Unternehmens nachhaltig zu entwickeln.

Wir bieten insgesamt 20 Stunden Live-Online-Sessions für die Gruppe und fünf 1:1-Mentoring-Sessions für jeden Teilnehmer. Zusätzlich arbeitest du jede Woche mindestens 2 Stunden mit deinen Kollegen zusammen, um das Gelernte zu diskutieren und eure Erfahrungen auszutauschen.

Deine investierte Zeit beläuft sich auf mindestens 60 Stunden für gemeinsames Lernen, Reflexion und Mentoring.

Sprache

Wir sprechen Deutsch und Englisch.
In gemischten Gruppen werden wir während der Gruppencoachings Englisch sprechen.
In den 1:1-Mentoring-Sitzungen werden wir die Sprache sprechen, in der du dich wohl fühlst.

Werkzeuge

Wir arbeiten mit Zoom, Miro und der Slack-Community von Agile Living Movement. 

Teilnahme

Du kannst teilnehmen, wenn sich eine passende Gruppe zusammenfindet und du deine Teilnahme schriftlich bestätigst. Nach Begleichung der Rechnung ist dein Platz verbindlich gebucht.

Wen wir einladen möchten

Um am Movement Movement-Facilitator teilnehmen zu können, brauchst du Freude am Umgang mit Menschen und eine Affiniät für gemeinschaftliches Lernen.

Wir laden Menschen ein, die…

  • ein Movement in ihrem Unternehmen aufbauen und begleiten möchten
  • gerne in Gemeinschaft lernen
  • die Inhalte nachhaltig verankern wollen
  • Spaß an persönlicher Entwicklung haben
  • individuelle Unterstützung wünschen
  • vom Erfahrungsschatz ihrer Peers und Coaches profitieren möchten

Teilnehmende aus der gleichen Organisation haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie an gemeinsamen Herausforderungen arbeiten und die Lerngemeinschaft über die Leadership-Reise hinaus im Unternehmen leben.

Die Vorteile

hände-kreis

Lernen von und miteinander

Im Gegensatz zu Schulungen und Videokursen kannst du Beziehungen zu euren Peers und Coaches aufbauen, die dich mindestens 24 Wochen lang anleiten, unterstützen und ermutigen. Wir profitieren von der Expertise aller Teilnehmenden.

mentoring

Mentoring

Zusätzlich zu den Coaching Sessions mit deiner Lerngruppe  wirst du mit 1:1 Mentoring mit einem der Coaches über die gesamte Lernreise hinweg begleitet. Dabei geht es um Reflexion, Unterstützung bei den Lerninhalten und den Herausforderungen im täglichen Tun.

wachsen 1

Weitereintwicklung

Wir bieten  Supervision und Coaching Dojo an. Mit Impulsen aus der Gewaltfreien Kommunikation, Clean Language erhältst du Werkzeuge und Praktiken, um dein persönliches Wachstum zu vertiefen und das deines Unternehmens nachhaltig zu entwickeln.

Agile Living movement bietet...

Live-Online Angebote

Wir starten mit einem gemeinsamen Kickoff.
Monatlich finden je eine Coaching-Sitzung und ein 1:1-Mentoring statt.
Du arbeitest wöchentlich mindestens 2 Stunden mit deine Peers.
Wir machen Supervision und Coaching-Dojo.
Wir machen eine Retrospektive – für die beste Entwicklung Ihrer Lernreise.
In Ihrer letzten Mentoring- und Coaching-Sitzung reflektieren wir deiner Reise anhand deines Students- Workbook.

Agile & Leadership

Du erarbeitest gemeinsam mit deinen Peers die Learning Objectives des Leadership Movements.

Zusammen mit den Coaches werden die Lerninhalte und die Herausforderungen, die du im Arbeitsleben erfährst, reflektiert.
Die Arbeit mit dem Students-Workbook vertieft das Lernen und die Reflexion der Reise.

Living

In der Arbeit als Führungskraft geht es immer um Menschen und das System, in des diese eingebettet sind.
Der Umgang mit Kollegen, Teams und Interaktion spielen eine große Rolle.

Mit systemischer Arbeit, Gewaltfreier Kommunikation und Clean Language, Supervision und Coaching Dojo bekommst du Impulse, um deine Interaktionen lebendig, authentisch und wirksam zu gestalten.
Du kannst Brücken bauen und förderst Zusammenarbeit im Unternehmen.

movement termine

copyright agile-living  ©2021

+49 179 5122527